Nachhaltig­keits­bericht

Nachhaltigkeitsberichte für Unternehmen: Eine pragmatische Herangehensweise, um Nachhaltigkeit für und in Ihrem Unternehmen darzustellen. Zur Außendarstellung und um im Unternehmen daran zu arbeiten.

Warum ein Nachhaltigkeits­bericht

Ich bin davon überzeugt, dass jedes Unternehmen, sei es noch so klein, bereits etwas für die Nachhaltigkeit tut. Besser formuliert, dass jedes Unternehmen Leistungen für einen nachhaltige Entwicklung erbringt.

Ich bin davon überzeugt, dass jedes Unternehmen, sei es noch so klein, mehr tun kann für eine nachhaltige Entwicklung. Das müssen nicht die großen, Welt rettenden Aktionen sein. Mit kleinen Schritten können Sie bereits Wirkung erreichen.

Mit Ihrem ersten Nachhaltigkeitsbericht zu beginnen, hat viele Vorteile:

  • der Begriff Nachhaltigkeit wird für Sie konkret
  • lenkt den Blick auf das Wesentliche
  • gerade für Einsteiger hilfreich, um zu einem integrierten und glaubwürdigen Nachhaltigkeitsmanagement zu kommen
  • verknüpft Nachhaltigkeit mit wirtschaftlichem Erfolg
  • zeigt Ihnen ohne aufwändige Strategie-Workshops, wo sie ansetzen können

Das pragmatische Vorgehen

Gerade für Unternehmen, die anfangen, sich mit ihrer nachhaltigen Entwicklung auseinanderzusetzen, bringt die pragmatische Vorgehensweise in vier Schritten

  • Status ermitteln
  • Maßnahmen entwickeln
  • Strategie und Ziele definieren
  • Maßnahmen umsetzen

nicht zu unterschätzende Vorteile.

Zunächst ermitteln Sie anhand festgelegter Kriterien Ihren Ist-Zustand: Sie wissen, wo Sie stehen, was Sie bereits an Leistungen erbringen.

Aus dem jetzigen Status erkennen Sie, wo Sie ansetzen können, mit welchen Maßnahmen in welchen Bereichen Sie sowohl kurzfristig als auch langfristig Ergebnisse erzielen können.

Mit den Potenzialen, die Sie so festgestellt haben, kommen Sie unmittelbar zu einer sinnvollen Nachhaltigkeitsstrategie und können sich zu Ihnen passenden Ziele setzen. Konkrete Maßnahmen festzulegen und umzusetzen ist dann geübte Praxis.

Warum mit mir

Ich erstelle mit Ihnen Ihren Nachhaltigkeitsbericht auf Grundlage der Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Ich stelle Ihnen die richtigen Fragen und habe Vorschläge für passende Antworten parat.

Aus dem Nachhaltigkeitsbericht ergeben sich Verbesserungspotentiale, die zu Ihnen passen.
Die für Sie sinnvolle strategische Ausrichtung ergibt sich ebenfalls aus unserer Zusammenarbeit.

Ihren Nachhaltigkeitsbericht können Sie in Ihrer Corporate Identity formatieren und veröffentlichen.

In unserer Zusammenarbeit denken wir ganzheitlich, ohne uns in Details zu verzetteln. Diese Arbeitsweise hilft uns, bei dem komplexen Thema Nachhaltigkeit den Überblick zu behalten. Wir sehen Anforderungen im gesamten unternehmerischen Kontext und finden pragmatische Lösungen, bei denen das Kosten-Nutzen-Verhältnis stimmt.

Unsere Zusammenarbeit erfolgt nach Ihren Wünschen: vor Ort oder online; in einem Block oder in kürzeren Einheiten. Die für Sie optimale Vorgehensweise legen wir im Vorgespräch fest.

Das Angebote ist geeignet für Unternehmen aller Branchen, Größen und Rechtsformen. Nach Ihren Vorstellungen können wir weitere Themen gemeinsam bearbeiten.

So kann ich Sie schulen zum Einstieg in Nachhaltigkeitsberichte:

Grundlage sind die Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Schwerpunkt ist die einfache und pragmatische Umsetzung im betrieblichen Alltag.

Sie erfahren, wie Sie den abstrakten Begriff Nachhaltigkeit für sich greifbar machen. Sie wissen, mit welchen Schritten Sie sich dem Thema nähern und es für sich nutzbar machen können.

Ihr Ergebnis: Sie wissen, was nachhaltige Unternehmensführung bedeutet und wie Sie diese konkret im Tagesgeschäft anwenden.

Jetzt sind Sie dran

Schreiben Sie mir!

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Welche Fragen haben Sie zu diesem Beitrag?
Sie wollen mehr wissen?
Sie sind anderer Meinung?


Diskutieren Sie mit mir auf LinkedIn, Facebook oder Instagram
oder senden Sie mir eine E-Mail an .

Was sind Ihre zwei wichtigsten Fragen zu den Themen Nachhaltigkeit, Arbeitsschutz und Umweltschutz?
Stellen Sie mir hier Ihre Fragen!